Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Schöppingen

Strahlend der Sonnenschein, strahlend Michael Kortüm, der mit dem 196. Schuss um 15.54 Uhr den letzten kümmerlichen Holzrest von der Stange holte.Pünktlich um 13.15 Uhr waren die Schützenbrüder St. Peter und St. Paul auf der Lindenstraße angetreten, um sich unter den Klängen des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen zur Vogelstange auf dem Hof Pohlkemper in Marsch zu setzen. Musikalisch wechselte sich die Feuerwehrkapelle mit dem Spielmannszug Tie Esch aus Wettringen ab.Erstmalig musste der Zug der Schützenbrüder auf seinem Marsch die neue Umgehungsstraße queren. Dies gestaltete sich für den Ortspolizeibeamten Heribert Bertmaring an der Ampel am Ortsausgang problemlos.Der erste Schuss auf den stattlichen Vogel erschallte um 14.30 Uhr. Keine halbe Stunde später sah das Federvieh schon erbärmlich aus. Niemand hätte mehr viel um ihn gegeben. Doch der zähe Vogel hielt noch einem mehr als dreiviertelstündigen Ringen um die Königswürde stand, aus dem Michael Kortüm mit einem gezielten letzten Schuss als Sieger hervorging. Jubelnd nahmen ihn seine Schützenbrüder auf die Schultern, um ihn den zahlreichen Zuschauern zu präsentieren. Zu seiner Königin erwählte er Gabi Hermes. Ihnen zur Seite stehen die Ehrenherren mit ihren Ehrendamen Matrin Höping mit Andrea Kortüm und Dieter Hermes mit Iris Höping.Eine aufmerksame Beobachterin an diesem Nachmittag war Stefanie Ubrich, Frau des Schöppinger Badleiters. Vor sechs Jahren war sie mit ihrem Mann berufsbedingt von Wettringen nach Schöppingen gezogen. „Seit einem Jahr sind wir Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul“, erklärt sie. Die Schützenbräuche seien ihr noch ziemlich fremd, gesteht sie, da sie jetzt zum ersten Mal ein Schützenfest richtig erlebe.Nach dem Königsschuss begann zum ersten Mal das Preisschießen, bis die Schützen wieder zum Rückmarsch in die Stadt antraten.Bei der Polonaise am Abend jubelten die Schöppinger dem neuen Königspaar zu, um danach einen fetzigen Königsball zur Musik der Band „Fernandos“ aus Billerbeck bis zum frühen Morgen zu erleben.

 

Montag, 07. Juli 2008  |  Quelle: Westfälische Nachrichten (Schöppingen)

Bestell-Nr.: news63

Lieferzeit ca. 5 Tage

€ 1,19

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. zzgl. Versandkosten*

€ 1,19

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*