Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Schöppingen

Schöppingen - Zurück zu den Wurzeln: Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul während ihrer Generalversammlung beschlossen, zukünftig am Schützenfestsonntag wieder auf der Hauptstraße anzutreten. Die Entscheidung fiel den Schützen leicht, ist die Hauptstraße doch nach Ende der Umgestaltung prädestiniert für die Fest-Eröffnung. Zudem bietet sich dort deutlich mehr Platz als auf der Lindenstraße, wo das Antreten bisher erfolgte.


Begrüßt hatte die Schützen, darunter auch der amtierende König Matthias Haase, im Hotel Tietmeyer der Vorsitzende Thomas Bitter. Er übergab an Geschäftsführer Helmut Möllenkotte, der in seinem Bericht die Aktivitäten des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren ließ. Dabei bedankte er sich besonders bei den jeweiligen Organisatoren für ihre Arbeit. Mit der Bitte an alle Schützen um zahlreiche Teilnahme bei der „Mission Titelverteidigung“ beim großen Schießabend am 2. April 2011 schloss er.


Von einer erfreulichen Finanzlage berichtete Kassierer Martin Rehring. Kassenprüfer Lothar Zurholt bescheinigte ihm nicht nur eine korrekte Kassenführung, sondern sprach auch ein Lob für die engagierte Arbeit aus. Als neuer Kassenprüfer neben Lothar Zurholt und Sebastian Klöpper wurde Hermann Schillers gewählt.

Vorsitzender Bitter und Oberst Michael Kortüm nutzten die Gelegenheit, Schützen für ihre langjährige Mitgliedschaft bzw. Vorstands-/Offiziersarbeit zu ehren. Dies waren für 25 Jahre Mitgliedschaft: Bernhard Hölscher, Karl-Heinz Langhorst, Reinhold Nienhaus, Christian Tietmeyer, Jorge Camacho und Annette Domroese. 40 Jahre sind Günther Klar, Martin Potthoff, Fred Reinwand, Antonius Gausling und Horst-Rainer Richler dabei. 50 Jahre halten Antonius Blick und Günther Nabers der Bruderschaft die Treue. Für 25-jährige Tätigkeit im Vorstand bzw. als Offizier wurden Heiner Elfring, Bernd Sanders, Martin Höping und Michael Kortüm geehrt.

Da in diesem Jahr am Schützenfestsonntag auch die Hagelfeierprozession stattfindet, wird der zeitliche Ablauf leicht geändert. Antreten zur Kranzniederlegung ist um 9 Uhr, anschließend ist Teilnahme an der Prozession.

 

Quelle: Westfälische Nachrichten

Bestell-Nr.: SW2033

Lieferzeit ca. 5 Tage

€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. zzgl. Versandkosten*

€ 1,00

Preise inkl. gesetzlicher
MwSt. + Versandkosten*